Zahlen und Fakten für Deutschland

Im Jahr 2008 wurden insgesamt 60.354 Kinder zu früh geboren. 575 Kinder wogen bei ihrer zu frühen Geburt weniger als 500 Gramm. Ihre Überlebenswahrscheinlichkeit lag bei ca. 58 Prozent. In der Gewichtsklasse zwischen 1000 Gramm und 1500 Gramm lag die Überlebenswahrscheinlichkeit bereits bei 92,4 Prozent. Knapp 50.000 Kinder kamen zwischen der 32. und der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt. Insgesamt starben 2.248 aller zu früh geborenen Kinder¹.

 

¹Totgeborene Kinder mit einem Geburtsgewicht von weniger als 500 Gramm wurden bei dieser Auswertung nicht berücksichtigt. Laut Personenstandsgesetz §29 gelten vor der Geburt verstorbene Kinder mit einem Geburtsgewicht von weniger als 500 g als Fehlgeburt. Quelle: BQS-Länderauswertung Geburtshilfe 2008

Neuigkeiten

Juni 2022
Endlich konnten wir der Kinderstation die benötigten vier Milchpumpen übergeben und möchten an dieser Stelle all unseren engagierten Spender:innen von Herzen danken. Ohne diese tolle Unterstützung könnten wir diese Hilfsmittel für die Frühchen-Familien nicht realisieren.


Mai 2022
Am 28.05.2022 waren wir mit einem Informationsstand beim Stiftungs-Jubiläum der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim vertreten. Wir danken an dieser Stelle der Stiftung für diese wunderbare Gelegenheit unserer Arbeit vorstellen zu dürfen.

Mai 2022

Uns hat ein Hilferuf ereilt, dem wir gerne gefolgt sind. Er kam zwar nicht von unseren zwei Stationen, die wir normalerweise unterstützen, aber wir konnten einfach nicht nein sagen und haben deshalb schnell geholfen. Die Station 30-2 benötigte dringend vier Hochstühle für die Kinder und  diesem Wunsche kamen wir gerne nach.

Jetzt Mitglied werden!
Unsere Mitglieder stärken und stützen nicht nur die Ziele des Elternkreises Frühgeborene und kranke Neugeborene Mannheim e.V. - vielmehr sind sie die Säulen, die unser aktives Handeln erst möglich machen. Jetzt aktiv werden.


Paypal-Spenden