Neuigkeiten

Juli 2021
Ihr Lieben, wir machen im August ein Päuschen. Lasst es euch gut gehen, erholt euch gut und im September melden wir uns wieder. Wir hoffen sehr, dass die allgemeine Lage bis dahin etwas geklärter und vor allem sicherer ist und wir unsere Angebote wie das Eltern-Café und den Känguru-Club endlich wieder aufnehmen können. Es ist uns sehr, sehr schwergefallen die Füße stillzuhalten aber wir hatten und haben immer die absolute Sicherheit der Frühchen und ihrer Familien vor Augen und wollten zu keinem Zeitpunkt ein Risiko eingehen. Lasst uns einfach noch ein wenig durchhalten. Am Ende wird alles gut! Eure Julia


Juli 2021
Wir haben die Zeit genutzt und unsere Website  auf Vordermann gebracht. Was gefällt euch? Was fehlt euch? Wir freuen uns über eure Anregungen. Schreibt uns gerne eine Mail oder gebt uns via Facebook Rückmeldung. 


April 2021
Wir wünschen euch von Herzen ruhige und entspannte Osterferien und bleibt vor allem gesund und munter. Nach den Feiertagen melden wir uns mit Neuigkeiten und einem aktuellen Newsletter. Meldet euch gleich an und freut euch auf Post.


März 2021

Die Spendendose in der ARAL Tankstelle ist übervoll, meldete uns unser Spendendosenbetreuer Maxim. Sage und schreibe 94,00 Euro wurden für die Allerkleinsten gesammelt. Ein großer Dank geht an Frau Giertz, die das Aufstellen einer Spendendose überhaupt erst ermöglichte.

März 2021
Was viele nicht wissen - unzählige Hilfsmittel die in der Kinderklinik zu Erleichterung und Verbesserung des Aufenthaltes der Eltern beitragen, wurde durch Spendenaufrufe des Elternkreises Frühgeborene und kranke Neugeborene Mannheim ermöglicht. So haben wir in der Vergangenheit Ruhestühle, mobile Badewannen, die Musiktherapie uvm. den Eltern zur Verfügung stellen können. Um unser Engagement sichtbarer zu machen, haben wir nun Aufkleber entworfen, die wir auf den gespendeten Gegenständen anbringen können.


März 2021

Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr eine Vitamin-Lieferung an die Teams der Stationen 30 - 4 und 28 - 4 der Kinderklinik Mannheim. Lasst es Euch schmecken.

Februar 2021

Trotz schwierigen Zeiten konnten wir für die Station 30-4 wieder 4 Stühle zur Verfügung stellen. Dies wurde durch zahlreiche Spenden möglich. Tausend Dank an alle Spender:innen, denn nur durch diese großzügigen Spenden sind solche Hilfsmittel erst möglich. Übrigens: Dank dieser Stühle können sich die Eltern direkt vor den Inkubator setzen und die Sitzhöhe individuell anpassen. Darüber hinaus sorgt die Polsterung dafür, dass man längere Zeit angenehm sitzen kann. Mit den herkömmlichen Besucherstühlen war das nicht möglich.

Februar 2021

Unser Rudi organisierte die aktuellen Bücherspenden für die Kinderklinik der Uniklinik Mannheim.


Februar 2021
Viele haben uns in den vergangenen Tagen gefragt, was es Neues aus der vom Verein angebotenen Musiktherapie für Frühgeborene zu berichten gibt und ob diese überhaupt unter den derzeitigen Umständen stattfinden kann. Also rief ich kurzerhand die Musiktherapeutin Josephine Geipel an und ließ mir erzählen, was sich auf der Station geändert hat: Von Beginn des ersten Lockdowns an wurde die Musiktherapie auf der Frühchen-Intensivstation von den Medizinern als systemrelevant und psychosozialen Dienst eingestuft und konnte somit den Familien weiter angeboten werden. Da die Hygienemaßstäbe auf einer Intensivstation grundsätzlich den höchsten Standard haben, mussten nur Kleinigkeiten, wie eine FFP2 Maske und eine Schutzbrille, mit eingebaut werden. Aktuell dürfen die Eltern nur im Wechsel ihre Kleinen besuchen, was wiederum Auswirkungen auf die Arbeit von Josephine hatte, da sie immer versucht beide Elternteile aktiv in die Musiktherapie einzubeziehen. So bat sie den Verein um ein Aufstocken der MP3 Player, um das Elternradio wieder verstärkt in die Therapie einzubinden. Durch das Elternradio haben beide Elternteile die Möglichkeit Geschichten oder Lieder für ihre Frühchen aufzunehmen. Die Stimmen werden den Kleinen in Stresssituationen oder unruhigen Nächten, wenn die Eltern gerade nicht auf Station sind, vorgespielt und hilft so den Frühchen sich zu entspannen und zu beruhigen. Wir möchten an dieser Stelle der Heinrich-Vetter-Stiftung von Herzen danken. Ohne ihre erneute Spende in Höhe von 2.500,00 Euro könnten wir dieses wertvolle Angebot - welches für die Eltern kostenfrei ist - nicht realisieren.


Januar 2021
Unser Rückblick auf das Jahr 2020 ist fertig! Lest jetzt was wir im vergangenen Jahr realisieren konnten und wie unsere Pläne für das Jahr 2021 aussehen.

Juli 2021
Wir haben die Zeit genutzt und unsere Website  auf Vordermann gebracht. Was gefällt euch? Was fehlt euch? Wir freuen uns über eure Anregungen. Kontakt

Juli 2021

Ihr Lieben, wir machen im August ein Päuschen. Lasst es euch gut gehen, erholt euch gut und im September melden wir uns wieder. Weiterlesen

 

Paypal-Spenden